Google Home mit Spotify Familiy – Android-Hilfe.de
Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Google Home mit Spotify Familiy

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Home mit Spotify Familiy im Google Home Forum im Bereich Smart Home Forum.
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Guten Abend allerseits

Ich brauche eure Hilfe, nach langer, langer Suche und keinem Resultat hoffe ich das ihr mit weiterhelfen könnt.

Ich habe für meine zwei Kinder je einen Google Home mini gekauft. Wie kann ich dem Goolge Home mini den nun den eigenen Spotofy Familiy Link zuweisen (Die Kinder haben je ein Huawai-Pad)? Es nimmt immer meinen Account und wenn beide je eine andere Geschichte hören möchten wir dies dann nur auf einem Gerät abgespielt - nach dem Motto es gibt ja nur eine Account!

Was habe ich bis jetzt probiert:
Eigenen Google Account für die Kinder zugewisen, pro Huawai Gerät - Fehler bleibt bestehen (Accounts wieder gelöscht)
Google Family Link mit den beiden Huawai Geräten installiert - auch das bringt nichts
Die Stimme der Kinder bei ihren Google Home Mini installiert - auch das bringt nichts

Eigentlich wäre es ja so einfach, man müsste bei der Google Home App nur den "eigenen" Account zuweisen können.

Weiss hier jemand Rat, ich denke das sollte doch machbar sein??

Danke für eure wertvolle Hilfe,
Thomas
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Schon mal probiert das jedes Kind auf seinem Goggle Account/Handy einen Google Home mini in einem eigenen zu Hause bei Google Home anmeldet?
 
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Danke für deine Antwort, meinst du wenn man am Anfang wählen kann zischen z.B. Zuhaus und Kinderzimmer? Wenn ja, dass habe ich auch probiert, leider ohne Erfolg. Er erkennt das gleiche Netzwerk und es ist bei beiden (Zuhause / Kinderzimmer) egal. Ich sehe dann alle Google Home. Was natürlich geht ist, wenn ich dirket vom Handy auf das Google Home Mini Streame, dann können verschiedene Geschichten gehört werden.
 
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Danke für deine Antwort welche ich gerne probieren werden.
Was ich mir noch vorstellen kann ist, dass anhand der Stimme der Spotityaccount gewählt wird!?
Ich melde mich dann wieder.
 
Exilbonner

Exilbonner

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich nutze zwar nicht Spotify sondern den Familienaccount von google Play Musik. Meine (lauffähige) Konfiguration sieht wie folgt aus:

  • jeder hat seinen eigenen Google-Account (und ist mit diesem auf seinen devices angemeldet)
  • Es gibt ein (!) Zuhause zu dem der Administration (ich) alle Teilnehmer eingeladen hat
  • In Google Play Music sind alle Familienmitglieder eingeladen und bestätigt. (Bis alles bei Google verarbeitet war und funktionierte hat es bei mir ein paar Stunden gedauert!)
Wir sind zu fünft, er erkennt jeden und es gab - auch unterwegs mit Android Auto - kein Kuddelmuddel.

Abschließend muss ich noch folgendes sagen: Alle devives laufen hier mit unvermurkstem Stock-Android bzw. Android one bzw. Chrome OS.

Ich möchte ketzerisch mal die These in den Raum stellen, ob es immer so sinnvoll, bei zig Anbietern ("Datenkraken"") zu sein oder - immer die positive User-Experience im Blick, man sich auf EINEN Anbieter beschränkt; also nur Amazon, nur Apple, nur Google oder nur Microsoft.
Bitte keine Schimpfkanonaden auf mich; dasThema wäre vielleicht mal einen eigenen Thread wert.
 
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Funktioniert leider nicht. Ich habe nun für meinen Sohn ein eigenes Google Konto eröffnet und sein "mini" damit verknüpft. Es erscheinen auch die "anderen" Devices auf dem Account obwohl diese auf meinen Account laufen. Ich hoffe die Bilder helfen noch weiter, ich bin echt ab Ende:)

@Exilbonner: Evt. hast du recht, aber ich habe nunmal seit längerem Spotify und bin damit auch zufrieden.
 
Zuletzt bearbeitet:
Exilbonner

Exilbonner

Ambitioniertes Mitglied
@Zeta71
Ruhe bewahren, das ist nicht die Quadratur des Kreises.

Alle Google home müssen auf dem Account des Admins laufen. Dieser lädt die Teilnehmer in EIN Zuhause ein. Bei Google Play Music müssen alle Familienmitglieder mit ihrer E-Mail-Adresse eingeladen und bestätigt werden - wird bei Spotify wohl ähnlich sein. Dann sollte es auch laufen.
 
Z

Zeta71

Neues Mitglied
@Exilbonner
Danke für dein Vorschlag aber auch der funktioniert nicht.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Ansonsten dann halt Spotify kündigen und Goole Music Familie abonieren und dann hoffen das es funktioniert
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thosch2602

Experte
Läuft bei uns aber ohne Probleme. Alle 12 Google Home laufen auf meinen Account. Meine Frau und unseren Sohn habe ich zu unserem zu Hause eingeladen, die haben jeweils einen eigenen Google Account.
Wir haben Spotify Family und jeder kann auf einen unterschiedlichen Google Home unterschiedliches bei Spotify über seinen Spotify Account in Rahmen des Family Accounts hören. Bei Spotify hat sich jeder seinen eigenen Account im Rahmen von Familie.
Jedes Familienmitglied wird über seine Stimme problemlos von Google erkannt.
 
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Du Glückspilz:)
Dann ist das tatsächlich so das der Account nur über die Stimme erkannt wird!
Da könnt das Problem liegen, meine Kinder sind schon noch recht klein und die Stimme natürlich noch "beschränkt" - und dann spreche ich halt mal ich.
Nur auch wenn ich per Tablett direkt auf den Google Home streame funktioniert es auch nicht.

Hättest du mir mal einen Print-Screen von deinem Google Home Startseite?
 
Exilbonner

Exilbonner

Ambitioniertes Mitglied
@Thosch2602
Hallo,

also im Prinzip wie bei mir mit Google Play Music - funktioniert und macht was es soll. Ergänzend zu meiner Mail von gestern 12 Uhr habe ich noch anzumerken, dass jeder GH einem Raum im gleichen Zuhause, z.B. "Gästezimmer" bzw. "Terrasse" zugeordnet sind.
 
T

Thosch2602

Experte
Logisch, pro Raum ein Google Home Mini
 
Z

Zeta71

Neues Mitglied
Herzlichen Dank für eure grosse Hilfe. Ich glaube nun das es wirklich an er Spracherkennung der Kinder liegt.
Habe nun einen Test mit Google Music gemacht und alles funktionierte sofort. Ich werde nun vermutlich von Spotify auf Google Music wechseln
 
Jumper04

Jumper04

Stammgast
Ich würde es gerne Mal testen ,aufgrund dessen Problems .
Derzeit bin ich mit Echo ausgestattet wenn es klappen würde würde ich auf Google umstellen.

Derzeit habe ich keinen Home.
Ist es auf möglich ein Handy Tablet oder ähnliches zu nutzen zum testen .

Der Assistent ist ja drauf ist doch eigentlich nichts anderes.

Ich habe auf meinem Handy die Home App installiert.
Wenn ich darüber jetzt das Google Konto anmelden von meinem Sohn, der über ein eigenes Spotify Konto verfügt.

Oder macht die Home App Unterschiede zwischen dem Normalen Assistent oder einem Home?
 
O

oggy

Stammgast
Auf dem Handy wird er direkt die installierte App öffnen und den dort hinterlegten Account benutzen, auf den Google Homes, den der in den jeweiligen Assistenten hinterlegt ist.
 
Jumper04

Jumper04

Stammgast
So habe mir jetzt 2 Home Mini besorgt.
Einrichtung wie folgt

1. Home
Mein Google Account
Mein Spotify Account

2. Home
Google Account vom Sohn
Spotify vom Sohn

Beides ein Zuhause .

Ich kann 2 Mal Spotify hören das ist schon ein riesen Fortschritt im Bezug auf Echo von Amazon.

Das Hit wäre noch wenn jetzt ich am 2. Home Musik starte das er meinen Spotify Account nutzt .
Nur damit ich es richtig verstehe das soll auch funktionieren wenn Google ein paar Stunden gewerkelt hat ?
Werde es heute noch Mal testen.
Habe gestern allerdings nach der Einrichtung beide vom Strom genommen.
Weil ich es in einem Raum nebeneinander getestet habe .
Werde wenn es nicht geht heute nochmal beide über Nacht an lassen und dann nochmal testen.
 
Ähnliche Themen - Google Home mit Spotify Familiy Antworten Datum
1
5
26